Wie Sie störende Farbsäume blitzschnell entfernen

In einigen Fotos treten an starken Kontrastkanten häufig rötlich oder bläulich schimmernde Farbsäume auf. Diese Farbfehler sind chromatische Abberationen, die durch das Objektiv hervorgerufen werden. Sie entstehen dadurch, dass Licht je nach Wellenlänge (und damit Farbe) einen unterschiedlichen Brechungsindex hat. Nur in sehr hochwertigen APO-Objektiven kommen Spezialgläser zum Einsatz, die chromatische Abberation verhindern. Glücklicherweise können Sie derartige Farbsäume in Photoshop CS2 mit wenigen Mausklicks beheben:

  1. Rufen Sie aus dem Menü Filter, Verzerrungsfilter den Befehl Blendenkorrektur auf.
  2. Schalten Sie im nun angezeigten Dialog das Gitternetz aus. Vergrößern Sie die Ansicht auf 100 Prozent und richten Sie den Bildausschnitt so aus, dass die Farbsäume zu sehen sind.
  3. Stellen Sie die Schieberegler Chromatische Abberation so ein, dass die Farbsäume verschwinden.
Bookmark the permalink.