Online Fotos entwickeln lassen: günstig, aber gut?

Der Ausdruck des digitalen Fotos ist nur wenige Mausklicks entfernt. Am schnellsten geht es, wenn man einen Fotodrucker und entsprechendes Papier zu Hause hat. Viele dieser modernen Geräte lassen sich sogar direkt an die Kamera anschließen. Einfacher kann das Ausdrucken der Fotos wirklich nicht sein. Da die entsprechenden Fotos digital aufgenommen werden, können sie am PC sogar noch bearbeitet werden. Einfache Programme dazu sind meist schon mit dem Betriebssystem des PCs installiert worden. Wer mit der Materie etwas vertrauter ist, greift gerne auf Software mit umfangreicheren Funktionen zurück.

Doch längst nicht jeder besitzt einen Drucker, der passable Fotos druckt. Zwar reicht in manchem Fall ein normaler Farbdrucker aus, um annehmbare Bilder zu drucken. Diese eignen sich aber allenfalls, um Wertsachen oder Unfallschäden für die Versicherung zu dokumentieren. Wer ein ordentliches Foto in Händen halten möchte, dass auch nach längerer Lagerung nichts von seiner Qualität einbüßt, kommt nicht umhin, es auf geeignetem Papier zu drucken oder drucken zu lassen.

Viele Elektromärkte und Fotofachgeschäfte bieten ihren Kunden einen Online Fotodienst an. Hier erstellt der Kunde ein persönliches Zugangskonto und lädt dort die gewünschten Fotos hoch. Format, Bild- und Papierqualität können ausgewählt werden. Ist die Bestellung komplett, wird sie mit den Fotos zusammen übermittelt und meist innerhalb weniger Tage ausgeführt. Oft hat der Kunde bei der Bestellung die Wahl, ob die Fotos zu ihm nach Hause oder in eine Filiale geliefert werden sollen.

Bookmark the permalink.